Telematik aktuell
Ein Informationsdienst von Spitta
Kontakt

Diese Seite teilen




Koblenz, 22. November 2018: kocobox.de ermöglicht nachweislich eine einfache und schnelle Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI), ganz unabhängig davon, welches Praxisverwaltungssystem in der Praxis eingesetzt wird. Mehr als 40.000 Arzt- und Zahnarztpraxen haben sich bereits für eine TI-Anbindung mit dem TI-Konnektor KoCoBox MED+ entschieden. Darunter auch Kunden von unterschiedlichsten Software-Anbietern.

Die vielen Tausend TI-Installationen wurden mit nahezu 100 verschiedenen Praxisverwaltungssystemen erfolgreich und problemlos über unseren TI-Konnektor KoCoBox MED+ durchgeführt“, berichtet Andreas Koll, Area Vice President bei CGM. „Wir kooperieren partnerschaftlich mit einer Vielzahl an Software-Häusern, um die Kompatibilität unserer TI-Komponenten zu gewährleisten. Auf diese Weise ermöglichen wir allen Anwendern unabhängig von der eingesetzten Praxissoftware, also auch allen Praxen die kein System der CGM einsetzen, eine erfolgreiche Installation sowie einen stabilen und performanten Betrieb in ihrem Praxisalltag.“ Jeder, der ein von der gematik geprüftes Praxisverwaltungssystem im Einsatz habe, so Koll weiter, könne seine Praxis ohne Verzögerung über die KoCoBox MED+ an die TI anschließen – und somit problemlos auch die gesetzliche Bestellfrist bis Ende März 2019 einhalten. Einzige Voraussetzung sei ein durch die gematik zugelassenes VSDM-Modul des jeweiligen Praxisverwaltungssystem-Anbieters.

 

Wahlweise „Alles aus einer Hand" oder „Selbstinstallation"

Alle Praxiseigentümer, die sich jetzt für die Telematikinfrastruktur entscheiden, haben beim aktuellen TI-Paket der CGM die Wahl: „Alles aus einer Hand“ oder „Selbstinstallation“. Wünscht sich der Arzt oder Zahnarzt alles aus einer Hand, bietet kocobox.de das TI-Komplettpaket. Dieses beinhaltet die sichere Lieferung aller notwendigen TI-Komponenten sowie deren vollständige Installation und Inbetriebnahme durch einen ausgebildeten und erfahrenen Techniker der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) vor Ort in der Praxis. Entscheidet sich der Praxisinhaber für die kostengünstigere Variante der Selbstinstallation, unterstützt kocobox.de mit einer intelligenten Installationssoftware. Zusammen mit einem nutzerfreundlichen Tutorial ermöglicht diese eine bequeme und schnelle Selbstinstallation der TI-Komponenten in der Praxis.

 

Die Katze im Sack? Oder mit der KoCoBox MED+ in die TI?

Mit dem TI-Konnektor KoCoBox MED+ müssen Praxisinhaber nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen. Denn unabhängig für welche Variante des TI-Pakets sich ein Praxisinhaber entscheidet– „Alles aus einer Hand" oder „Selbstinstallation" –, er profitiert in jedem Fall von einem Erfahrungsschatz aus vielen Tausend erfolgreich durchgeführten TI-Installationen. Insgesamt haben sich bereits über 40.000 Praxen für die TI-Anbindung mit der KoCoBox MED+ entschieden. Mit jeder Bestellung über den Online-Shop kocobox.de oder bei CGM bis zum 31.12.2018 gibt es zudem einen TI-Vertrag mit Sofort-Zusage-Garantie, d. h. die KoCoBox MED+ und alle weiteren notwendigen TI-Komponenten sind sofort lieferbar. Darüber hinaus kommt ein gültiger TI-Vertrag zustande, durch den die fristgerechte Bestellung nachgewiesen und so die drohende Honorarkürzung gemäß SGB V § 291 Abs. 2b abgewendet werden kann. Die ersten 10 Besteller des aktuellen Pakets mit Sofort-Zusage erhalten die Einmalkosten für die benötigten TI Komponenten geschenkt. Jetzt bestellen lohnt sich also: koco-shop.de.

 

TI für Selbermacher. Komponenten einfach selbst installieren – und bares Geld sparen.

Wir waren mit unserer speziell für die Telematikinfrastruktur des Gesundheitswesens entwickelten KoCoBox MED+ im November 2017 die Ersten, die die hohen technischen Anforderungen an einen Konnektor für die TI erfüllen konnten – und damit die gematik-Zulassung und BSI-Zertifizierung erhalten haben. Nun sind wir die Ersten, die ein Do-it-yourself-Angebot für die TI-Anbindung anbieten. Sie möchten die Installation der TI-Komponenten selbst vornehmen und so bares Geld sparen? Dann ist unser TI-Bundle „Do-it-yourself“ genau das Richtige für Sie.

 

Quelle: Kocobox

 

EMPFEHLUNGEN
Unterweisung zum Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Gestalten Sie eine einnehmende Unterweisung Ihrer Mitarbeiter zu den neuen Datenschutzregelungen.

Leitfaden Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Hohe Bußgelder durch die richtige Umsetzung vermeiden!

Einführung in die Telematikinfrastruktur und zur Patientenaufklärung
Sparen Sie wertvolle Zeit bei der Umsetzung der Telematikinfrastruktur.
Telematik Anbieter
CompuGroup Medical Deutschland AG

CompuGroup Medical Deutschland AG
KoCoBox MED+ (TI-Konnektor), inkl. Kartenterminals
VPN-Zugangsdienst
Installation durch zertifizierten Techniker
Datenschutz

+49 (0)261 8000 2323
www.cgm.com/de

CCV Deutschland GmbH Celectronic eHealth
E-Health-Kartenterminal CARDSTAR /medic2,
Modell 6220-4 VSDM
mobiles Kartenterminal
CARDSTAR /memo3

Cherry GmbH

Cherry GmbH
CHERRY G87-1505 - Die eGK-Tastatur
CHERRY gSMC-KT - Security Module Card für eHealth-Kartenterminal

Telekom Deutschland GmbH

Telekom Deutschland GmbH
Medical Access Port-Bundle inkl. Konnektor, eHealth-Kartenterminal, VPN-Betrieb, Service und Sicherheits-Updates

Ingenico Healthcare GmbH
E-Health-Kartenterminal
ORGA 6141 VSDM
mobiles Kartenterminal
ORGA 920 M, ORGA 920 M eGK plus, ORGA 930 M eGK

KoCo Connector GmbH

KoCo Connector GmbH
E-Health-Konnektor
KoCoBox MED+


Zemo EDV Handels GmbH
mobiles Kartenterminal
ZEMO VML-GK2


Bundesdruckerei GmbH
Praxisausweis (SMC-B)
SMC-B

arvato Systems GmbH

arvato Systems GmbH
VPN-Zugangsdienst

3M Medica - Zweigniederlassung der 3M Deutschland GmbH
E-Health-Kartenterminal OMNIKEY 8751 e-Health LAN distributed by 3M, Zemo VML-GK1 distributed by 3M

HID Global GmbH
E-Health-Kartenterminal
OMNIKEY 8751 e-Health LAN